Marillenknödel, 1060 g

(19)

Art.-Nr. 3122

Eine österreichische Spezialität

Als Dessert oder für das süße Mittagessen

Lauwarm genießen


12,40 €

1060 g, 11,70 € je 1000g, 16 Stück + 2 x Semmelbrösel-Zucker Hinweis zum Versand

in den Warenkorb

Vorbestellbar für den Zeitraum: 06.09.2021 bis 08.05.2022


Fruchtig-süß: 16 lockere Quark-Kartoffel-Knödel, gefüllt mit einer Marille ohne Kern und einem Zuckerherz. Der typische Brösel-Zucker ist beigelegt. Klassisch werden die Knödel in Brösel-Zucker gewendet, mit geschmolzener Butter übergossen und mit Puderzucker bestäubt serviert.

Marillenknödel, 1060 g

Als eismann-Kunde können Sie Ihre bereits gekauften Produkte bewerten und eine Rezension für andere Kunden schreiben.

Bewertung abgeben

4,5 von 5,0 Sternen (19)
Kundenrezensionen
G. Schilder schrieb am 20.01.2022

Super! ‐ Die Marillenknödel schmecken richtig gut, habe sie in mein Standardprogramm aufgenommen.

 
I. Kästner schrieb am 24.12.2021

‐ Die Marillenknödel ist fabelhaft - wir bestellen sie bei jedem Einkauf. So schmeckt Österreich! I.K.

 
C. Kern schrieb am 26.11.2021

Sehr gut! ‐ Wir essen dieses Gericht sehr gerne zum Nachmittagskaffee.

 
J. Nass schrieb am 22.11.2021

Lecker! ‐ Etwas Anderes - süsses Gericht, Ich kenne es als Zwetschgenknödel und Marillenknödel. Wenn ich Zeit habe, mache ich alles selber, aber auch diese Alternative vom Eismann ist lecker und empfehlenswert.

 
H. Hafner schrieb am 14.11.2021

die kleine warme Mahlzeit an Wintertagen ‐ Wir lieben dieses Gericht am Sonntag, nach dem Wintersparziergang im Schnee mit unseren Hunden. Schnell gemacht und Lecker. Deshalb 5 Sterne von uns.

 

Topf

In einem Topf wird reichlich Wasser erhitzen. Die tiefgefrorenen Marillenknödel in das kochende Wasser geben. Nicht mehr Klöße einlegen, als auf dem Topfboden Platz vorhanden ist. Ohne Deckel die Klöße ca. 15 Minuten ziehen lassen. Nicht mehr kochen! Um ein Ansetzten zu verhindern, die Klöße vorsichtig umrühren. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen.

Bratpfanne

In der Zwischenzeit die Brösel-Mischung in einer Pfanne erhitzen und die abgetropften Knödel vor dem Servieren in der Brösel-Mischung wälzen.


Zubereitungstipps von unseren Kunden

Hier können Sie eigene Zubereitungstipps einsenden.

Zutaten

Marillenknödel:, Marille mit Zucker (30 %) (Marillen (90 %), Zucker) , Speisequark (21 %), Weizenmehl, Kartoffelflocken (Kartoffeln, Gewürzextrakte), Wasser, Weizengrieß, Sonnenblumenöl, Zucker, Hühnereieiweißpulver, jodiertes Speisesalz (Speisesalz, Kaliumjodid), Aroma, Semmelbrösel-Zuckergemisch:, Weizenmehl, Zucker, Sonnenblumenöl, Speisesalz, Hefe, Kann Spuren von Schalenfrüchten enthalten.

Für Fragen zu Inhaltsstoffen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Wichtiger Hinweis:
Für Fragen zu Inhaltsstoffen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g oder benutzen sie den Nährwertrechner:
in g
Durchschnittliche Nährwerte pro 100g pro Portion
(entspricht 132g)
%* pro Portion
Brennwert (kJ) 875 1.156 --
Brennwert (kcal) 207,0 273,6 14 %
Fett (g) 3,0 4,0 5,7 %
davon gesättigte Fettsäuren (g) 0,5 0,7 3,5 %
Kohlenhydrate (g) 37,0 48,8 19 %
davon Zucker (g) 11,0 14,5 16 %
Ballaststoffe (g) 3,0 4,0 --
Eiweiß (g) 6,5 8,6 17 %
Salz (g) 0,3 0,4 7,2 %
Natrium (g) 0,130 0,172 --
Broteinheiten (BE) 3,1 4,1 --
Eine Broteinheit entspricht (g) 32,3 -- --
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen.

Für Fragen zu Inhaltsstoffen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Wichtiger Hinweis:
Für Fragen zu Inhaltsstoffen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Verkehrsbezeichnung

Lockere Topfenknödel gefüllt mit Marille (ohne Kern) und Zuckerherz. Semmelbrösel-Zucker ist beigelegt. Tiefgefroren

Hinweis zur Aufbewahrung

Bei – 18°C mindestens haltbar bis: siehe Verpackung. Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren!

Zusatzhinweis

Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren!

Inverkehrbringer

eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH
Seibelstraße 36
40822 Mettmann

Das passt zu Marillenknödel

Einfach gleich mitbestellen...

12,40 € 1060 g, 11,70 € je 1000g, 16 Stück + 2 x Semmelbrösel-Zucker