Alaska-Seelachsfilet, 1000 g

(139)

Art.-Nr. 6064

6 ganze Filets - einzeln entnehmbar

Fangfrisch tiefgefroren

Ohne Haut und praktisch grätenfrei


11,98 €

1000 g, , ca. 6 Stück Hinweis zum Versand

in den Warenkorb

Vorbestellbar für den Zeitraum: 23.04.2019 bis 29.02.2020


>> Ein milder Fisch, der stets schmeckt. Ob gebraten oder gedünstet. Tipp: Fein mit Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Ca. 6 Stück, glasiert, praktisch grätenfrei. <<

Alaska-Seelachsfilet, 1000 g

Als eismann-Kunde können Sie Ihre bereits gekauften Produkte bewerten und eine Rezension für andere Kunden schreiben.

Bewertung abgeben

3,1 von 5,0 Sternen (139)
Kundenrezensionen
A. Nehl schrieb am 07.05.2018

Nicht schlecht aber schrumpft um die Hälfte ‐ Der Seelachs ist lecker, wenn man den allerdings auftaut sieht es nach sehr viel aus, sobald er in der Pfanne ist halbiert er sich, das ist mir auch schon mit anderen Fisch von Eismann so ergangen :-( aufgespritzt ?? Weiterhin Fisch kaufen ?? Wohl kaum.

 
 
eismann-Team schrieb am 15.05.2018

Vielen Dank für die Information. Die Fachabteilung wird der Sache nachgehen.

H. Carstensen schrieb am 17.03.2018

Zubereitung ‐ Ich teile das gefrorene Filet in zwei Hälften und lege diese auf einen Teller. Dann kommt Kräuterbutter drauf. Abdeckhaube drüber und im MWH bei 500 Watt sieben Minuten garen.

 

Bratpfanne

Die Alaska- Seelachsfilets aus der Verpackung nehmen und zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. In einer Pfanne etwas Fett erhitzen, die Filets trocken tupfen und bei mittlerer Hitze ca. 6- 8 Minuten braten. Während der Zubereitung vorsichtig wenden.

Topf

Die Alaska- Seelachsfilets aus der Verpackung nehmen und zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. In einem Topf ca. 200 ml Weißwein, Fischfond oder Zitronenwasser erhitzen. Etwas Wurzelwerk dazu geben und die Filets in den Topf legen. Die Hitze direkt reduzieren. Die Filets nun ca. 6- 8 Minuten im geschlossenen Topf dünsten.


Zubereitungstipps von unseren Kunden

Hier können Sie eigene Zubereitungstipps einsenden.


R. Kessler schrieb am 11.06.2019

Seelachsfilet mit Pilzen
1/2 Zwiebel in kleinen Würfeln in 20 g Butter anschwitzen, 1 Koblauchzehe dazupressen, 450g Champignons in Scheiben dazugeben und mitbraten, 200 g süße Sahne angießen und 5 Minuten offen einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, 3 EL Petersilie dazurühren, abkühlen lassen un dann 1 Eigelb unterrühren. 4 Seelachsfilet in eine große Auflaufform legen und mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Die Champignongsoße gleichmäßig darüber geben und in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft 25 - 30 Minuten backen, je nachdem wie stark der Fisch angetaut war. Ich selbst lege den gefrorenen Fisch in die Auflaufform und bereite dann die Soße zu.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g oder benutzen sie den Nährwertrechner:
Der Inhalt einer Verpackung entspricht insgesamt 6 Portionen.
in g
Durchschnittliche Nährwerte pro 100g pro Portion
(entspricht 165g)
%* pro Portion
Brennwert (kJ) 321 531 --
Brennwert (kcal) 75,8 125,3 6,3 %
Fett (g) 0,8 1,3 1,9 %
davon gesättigte Fettsäuren (g) 0,1 0,2 1,0 %
Kohlenhydrate (g) 0,0 0,0 0,1 %
davon Zucker (g) 0,0 0,0 0,2 %
Ballaststoffe (g) 0,0 0,0 --
Eiweiß (g) 17,0 28,1 56 %
Salz (g) 0,2 0,4 6,7 %
Natrium (g) 0,096 0,158 --
Broteinheiten (BE) -- -- --
Eine Broteinheit entspricht (g) -- -- --
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen.

Die hier gebotenen Informationen stellen wir für Sie mit großer Sorgfalt zusammen und aktualisieren sie laufend. Rezepturen und auch Produktionsprozesse können sich jedoch ändern. Somit ist es möglich, dass zeitweise Produkte unter derselben Bezeichnung sowohl mit der alten als auch mit der neuen Rezeptur zu finden sind. Es kann daher nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass die online zur Verfügung stehenden Informationen abweichend von denen auf der Produktverpackung eines angebotenen Produktes sind.

Maßgeblich sind deshalb immer die Angaben in der Zutatenliste auf der Verpackung.
Sollten Sie Zweifel oder Fragen haben, bitten wir Sie, sich unter Angabe der Bezeichnung des Produktes, der Mindesthaltbarkeitsdauer und der Loskennzeichnung an uns zu wenden.
Wichtiger Hinweis:
Unterschiede zwischen den Angaben im Internet und der Verpackung sind möglich. Maßgeblich sind immer die Angaben auf der Verpackung.
  Allergene Zutat Allergene Spur
Glutenhaltige Getreide Nein Nein
Krebstiere Nein Nein
(Hühner-) Eier Nein Nein
Fisch Ja Nein
Erdnuss Nein Nein
soja Nein Nein
Milch- und Milchprodukte (incl. Laktose) Nein Nein
Schalenfrüchte Nein Nein
Sellerie Nein Nein
Senf Nein Nein
Sesamsamen Nein Nein
Sulfit in Konz. > 10 mg (So2) / kg Nein Nein
Lupine Nein Nein
Weichtiere Nein Nein

Verkehrsbezeichnung

Alaska-Seelachsfilet, glasiert, tiefgefroren.

Hinweis zur Aufbewahrung

Bei – 18°C mindestens haltbar bis: siehe Verpackung. Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren!

Zusatzhinweis

Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren!

Inverkehrbringer

eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH
Seibelstraße 36
40822 Mettmann

Fanggebiet / Herkunft

Alaska-Seelachs (Theragra chalcogramma) gefangen mit Schleppnetzen im Nordwestpazifik (FAO 61) oder Nordostpazifik (FAO 67). Genaues Fanggebiet siehe Nummer hinter dem Haltbarkeitsdatum.


"Spicy" Alaska Seelachs zu mildem Reissalat

Längst dienen Marinaden nicht mehr nur der Haltbarmachung - die Marinade gibt an, in welche Richtung sich das Gericht entwickelt. Wir haben uns für kräftige Aromen durch Knoblauch, Zwiebeln und Thymian entschieden. Spicy wird der zarte Alaska Seelachs durch die helle Sojasauce, dank des milden Reissalates hält sich alles in der perfekten Balance.

Zum Rezept

11,98 € 1000 g, , ca. 6 Stück